Widerrufsrecht

1. Allgemein
Diese AGB gelten ausschließlich für alle Rechtsgeschäfte zwischen Kaffeekontor Bonn GmbH, nachfolgend KK genannt, und dem jeweiligen Kunden, der über diese Website bestellt. Die Wirksamkeit dieser AGB tritt mit der Bestellung ein; es gilt die jeweils aktuelle Fassung dieser AGB. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Kaffeekontor Bonn GmbH i.G. nur dann an, wenn KK diesen Bedingungen im Vorwege (vor Bestellung) ausdrücklich und schriftlich zugestimmt hat. KK behält sich Änderungen der AGB ohne vorherige Ankündigung vor. Sofern Änderungen der AGB erfolgt sind wird KK dem Besteller diese Änderungen umgehend mitteilen bzw. über die Website darüber informieren. Etwaige Bestellungen, die vor der Änderung der AGB erfolgten, sind von den Änderungen selbstverständlich nicht betroffen. Die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB erkennt der Besteller mit seiner Bestellung an.

2. Kaufvertrag & Rücktritt vom Kaufvertrag

2.1.
Ein Kaufvertrag wird im Sinne des Gesetzes rechtskräftig, sobald zwei übereinstimmende Willenserklärungen (1 x seitens des Anbieters und 1 x seitens des Käufers) vorliegen. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Ist ein Artikel wider Erwarten nicht lieferbar, so ist KK berechtigt vom Kaufvertrag unter Angabe des entsprechenden Grundes zurück zutreten. Der Besteller wird schnellstmöglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Etwaige bereits gezahlte Beträge des Bestellers werden umgehend von KK zurückerstattet. Seitens des Bestellers besteht kein Schadenersatzanspruch für nicht gelieferte Ware.


Bei etwaigen Schreib- und/oder Rechenfehlern oder sonstigen Fehlern bei den Produktangaben auf der Webseite ist KK zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.

2.2. Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Kaffeekontor Bonn
GmbH
-Widerruf-
Mauerseglerweg 24
53127 Bonn

Fax +49228.9 61 01 88 -9

Email: kontakt@kaffeekontor-bonn.de

Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerufsbelehrung

2.3. Ausgeschlossen von der Rücksendung sind

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde,



2.4. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.



2.5. Reservierungen , Seminare, Workshops

 Bei Reservierungen der Räumlichkeiten der Kaffeerösterei sowie bei Seminar- und Workshopbuchungen gilt: Bei Abmeldungen später als 14 Tage vor Reservierung bzw. Kursbeginn müssen wir 50% der Kursgebühren in Rechnung stellen; bei Abmeldungen später als 4 Tage vor Kursbeginn 100%. Dies gilt auch dann, wenn die Seminare und Workshops über die Kaffeeakademie Bonn gebucht wurden.